Fallbeispiele für Schlaf- und Atmungsstörungen

Normaler Schlaf

Gestörter Schlaf

Normale Schlafstruktur:
Kurze Einschlafzeit (weniger als 10 Minuten)
Normale Schlafzeit (7-8 Stunden)
5 Traum (REM)- Phasen (rot markiert)

Gestörte Schlafstruktur:
Lange Einschlafzeit, Frühes Wachwerden
Kurze Schlafzeit, weniger als 6 Stunden,
Nur 2 Traum (REM)- Phasen (rot markiert)

Häufigste Ursachen des gestörten Schlafs:
1. Störung der Inneren Uhr
2. Schnarchen und Schlafapnoe
3. Depressionen und chronische Schmerzen
4. Chronische Erkrankungen und Burn-out Syndrome

Normale Atmung

Gestörte Atmung

Normale Atmung:
Stabiler Atemrhythmus
Normaler und stabiler Sauerstoff im Blut
Stabiler Schlaf ohne Weckreaktionen
Entspannte, erholte Muskulatur

Gestörte Atmung:
Instabiler Atemrhythmus (3 Atemstillstände, je>40 Sek)
Abfall des Sauerstoffs mit jedem Atemstillstand
Gestörter Schlaf durch kurze Weckreaktionen (60/Std)
Angespannte, nicht erholte Muskulatur

Häufigste Ursachen der gestörten Atmung:
1. Übergewicht
2. Kleiner Ober- und Unterkiefer, enge Nasenwege (v.a. bei normalem Gewicht)
3. Vergrößerte Rachen- Gaumen Polypen (v.a. bei Kindern)

Kontakt — American Sleep Clinic

Nach oben scrollen